Samstag, 6. Oktober 2012

Selbstbild

Ich schaue nicht häufig in den Spiegel, zu sehr schmerzt das Bild, das sich mir bietet. Meine Reflexion löst Wut und Hass in mir aus, weiß ich schließlich, wer und was ich bin, oder?!?

Man kann sagen, ich bin nie zufrieden mit mir und meinen Leistungen. Meine ganz persönliche Messlatte habe ich mir mit der Zeit so angelegt, dass es im Grunde unmöglich ist, sie zu erreichen. Das ist mir auch durchaus bewusst, ändert es jedoch nichts an der Tatsache, dass sie existiert.

Mein Gewicht ist ein weiterer Faktor, der mich unzufrieden stimmt, Wut in mir aufkeimen lässt. Schaue ich in den Spiegel sehe ich all das, was meiner Meinung nach zu viel ist. Vor ein paar Jahren, als ich 15 war, war ich magersüchtig, habe kaum noch etwas gegessen. Die Ursache? Eine gute Frage. Eventuell war es der Einfluss meiner Mutter, ich konnte sie nicht zufrieden stellen. Sie kritisierte mich am laufenden Band.
Ich war zu dick für sie. Als ich dann magerte, immer mehr Gewicht verlor, meine Knochen zu sehen waren, war ich ihr zu dünn. Es gab jedoch keine Zeit, in der sie sagte, ich sei genau richtig oder hübsch.

Mit der Zeit festigte sich ein verzerrtes Selbstbild. Mir wird gesagt, ich sei nicht zu dick, doch empfinde ich das als Lüge; denke, das würde mir gesagt nur damit ich mich besser fühle. Ein unendlicher Teufelskreis.
Gehe ich durch die Stadt oder andere öffentliche Stellen und werde angesehen, denke ich sofort, dass das daraus resultiert, dass ich zu dick sei. Dass ich deshalb angestarrt werde. 

Ich habe absolut keine Ahnung, ob ich diese Denkstruktur irgendwann durchbrechen kann, mich irgendwann wohlfühlen werde und vielleicht sogar dahin komme, mich irgendwann zu akzeptieren und hübsch zu finden.

Ich wünsche mir für Dich, dass du es tust, dass du glücklich mit dir selbst bist. Denn alles andere ist einfach schrecklich und schränkt einen Menschen so sehr ein. Also liebe Dich selbst und lass dir nichts anderes einreden!

Wolkentänzerin

Kommentare:

  1. Ja, es ist ein Teufelskreis, denn im Grunde genommen weißt Du ja ganz genau, was bei diesem verzerrten Bild von Dir selbst dann nicht stimmt.
    Und trotzdem kommst Du nicht davon los.
    Es wird oft so unglaublich viel Schaden einem Jugendlichen zugefügt...

    AntwortenLöschen
  2. omg, omg, omg ... warum interessiert dich sooooo sehr, was andere über dich wohl denken? zufriedenheit kommt von innen ... und ja, so schritt für schritt lassen sich sicherlich nicht nur paar kg abewerfen, sondern auch ein besseres selbsbild erlangen :-)

    viel glück dabei, liebe wolkentänzerin
    jaro

    AntwortenLöschen
  3. Wolke, du hast es selber gesagt, liebe dich, nimm dich so wie du bist, nicht wie andere dich haben wollen und lebe dein Leben, nicht ihres, sei einfach du selbst.

    Lg

    AntwortenLöschen
  4. Du siehst toll aus, aber "dick" bist Du auf jeden Fall nicht.

    Selbst wenn Du ein paar Kilos mehr hättest, wäre immer noch Dein Gefühl ausschlaggebend, allerdings ist anscheinend genau das Dein Problem.

    Ich wünsche Dir wirklich dass Du darüber hinweg kommst und Dein Leben geniessen kannst.

    AntwortenLöschen
  5. Denk daran: Du wirst so wahrgenommen, wie du dich fühlst. Man muss sich ja nicht selbst lieben, aber akzeptieren !

    AntwortenLöschen
  6. Es ist vollkommen egal, was andere über Dich denken, doch wie man sich gerade fühlt, dass strahlt man auch aus. Ich bin mir sicher, dass Du Dich irgenwann mögen wirst, so wie Du bist!
    LG Nati

    AntwortenLöschen
  7. hmmm ich antworte mal mit DIO Holy Diver:

    Holy Diver
    You've been down too long in the midnight sea
    Oh what's becoming of me

    Ride the tiger
    You can see his stripes but you know he's clean
    Oh don't you see what I mean

    Gotta get away
    Holy Diver

    Shiny diamonds
    Like the eyes of a cat in the black and blue
    Something is coming for you

    Race for the morning
    You can hide in the sun 'till you see the light
    Oh we will pray it's all right

    Gotta get away-get away

    Between the velvet lies
    There's a truth that's hard as steel
    The vision never dies
    Life's a never ending wheel

    Holy Diver
    You're the star of the masquerade
    No need to look so afraid

    Jump on the tiger
    You can feel his heart but you know he's mean
    Some light can never be seen

    Holy Diver
    You've been down too long in the midnight sea
    Oh what's becoming of me

    Ride the tiger
    You can see his stripes but you know he's clean
    Oh don't you see what I mean

    Gotta get away
    Holy Diver

    AntwortenLöschen